Weltenseele 2.0

Kirstin am 4. Juli 2008

Gerade habe ich etwas sehr Spannendes bei Querdenkerin Elita Wiegand entdeckt. Einer meiner Lieblingsschriftsteller, Paulo Coelho (der Mann ist sechzig Jahre alt!!), ist der absolute Webfreak - im positiven Sinne versteht sich. Und nicht nur das. Er praktiziert alles, was man heutzutage so an neumodischen Dingen, die mit Internet zu tun haben, in Form von sogenannten Buzzwords immer mal wieder hört: Crowdsourcing, Viral Marketing und so weiter.

Das außergewöhnlichste, was er im Moment treibt, ist wohl sein Hexenprojekt. Er lässt seinen Roman: “Die Hexe von Portobello” von der Onlinecommunity verfilmen.

Ansonsten bloggt er - mit allem was dazu gehört, wie Podcasts und Videocasts. Dort habe ich auch eben erfahren, daß “Veronica beschließt zu sterben” im Moment verfilmt wird. Dieses Buch habe ich “gefressen”. Den meisten wird er bekannt sein von seinem erfolgreichsten Roman “Der Alchimist“.

Er myspacet, er flickert, er twittert, er youtubt und vieles mehr.

Ich bin völlig von den Socken!

Und hier noch ein schönes Zitat aus seinem Buch “Der Zahir“:

“Niemand darf sich das fragen: Warum bin ich unglücklich? Diese Frage trägt den alles zerstörenden Virus in sich, weil wir dann herausfinden wollen, was uns glücklich macht. Wenn aber das, was uns glücklich macht, nicht unserem gegenwärtigen Leben entspricht, dann ändern wir uns entweder umgehend, oder wir werden noch unglücklicher.”

Das fand ich ganz bemerkenswert, vorallem im Zusammenhang mit einem Buch, welches ich gerade lese, weil es Cem neulich empfohlen hat.

Abgelegt unter AufGelesen | Ein Kommentar

Über das Lächeln

Kirstin am 14. Juni 2008

Bist Du ein Mundlächler oder ein Augenlächler? Nachdem ich an einem verregneten Sonntag zufällig in einem Buch auf diese Thematik gestoßen bin, werfe ich einfach mal in den Raum, daß das Mundlächeln jeder und jederzeit bejahen kann. Augenlächler? Tja… Auf das Lächeln mit den Augen - sozusagen das echte Lächeln - können wir keinen direkten Einfluß nehmen. Denn die Muskeln um die Augen, welche dafür zuständig sind, können nicht willkürlich bewegt werden.

Spannend, oder?

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter AufGelesen, Nachdenkliches | 2 Kommentare

Eintrag der Erste !!!

Mandy am 5. Mai 2008

so… wo ich es nun endlich geschafft habe, die Kirstin zu einem richtig echtem Blogger Camp zu begleiten, sollte es mir nun auch gelingen, einen ersten Eintrag zu verfassen…

ich muss schon sagen, dass es sich schon etwas anders anfühlt, einen Blogeintrag zu verfassen…. anders als zu emailen… wo man meist den Empfänger kennt… anders als Briefe zu schreiben… da braucht man ja regelmäßig auch noch Papier und Tinte… und auch nochmal ganz anders als Tagebuch schreiben…. da dort die Ambition zumeist besteht, das Geschriebene niemanden lesen zu lassen… und schliesslich stelle ich fest, dass das Schreiben doch leichter von der Hand zu gehen scheint als gedacht… geradeso, wie es mir der Robert am Samstag bei schönstem Sonnenschein auf der Terasse prophezeit hat…

oh da fällt mir gerade alles wieder ein, was ich in des Doppelsession vom Henning gehört habe… na ich habe da mal vorsichtshalber das Bild vorerst rausgenommen und es bei einer Verlinkung belassen.. wäre ja zu dumm, wenn gleich mit dem allerersten Eintrag eine Abmahnung käme… noch dazu nach einer so umfassend informatorischen Session….

ach und auch die Session übers Twittern war für mich als “NewBee” völliges Neuland.. ich war froh, dass danach noch ein unverfänglicher Austausch möglich war und ich mehr übers lustige Zelten erfahren konnte… nur den link konnte ich mir nicht merken :o( vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen ???

so… schließen möchte ich diesen geschichtsträchtigen ersten Eintrag jedoch nicht, ohne dass ich mich noch für die Einladung zum bloggen bedankt habe…

Danke Kirstin :o)

Abgelegt unter Blogstuff | 4 Kommentare

Kat@log der Träume

Kirstin am 19. April 2008

Eben schaute ich nochmal bei Amazon… Nein, es gibt leider keine Neuauflage dieses traumhaften Buches aus 2003. Es ist in der Tat ein Katalog der Träume… Leider nicht mehr zu bekommen. Die Bezeichnung “Taschenbuch” ist natürlich… naja… also es ist eines der hochwertigsten Bücher in meinem Regal. Seit einiger Zeit liegt es auf einem kleinen Tisch - für jeden sichtbar.

CIMG2752

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter AufGelesen, Mannsbilder | 3 Kommentare

Auf Rollen durch die Nacht

Kirstin am 19. April 2008

Foto: Mit freundlicher Genehmigung vom Förderverein Dresden Skatet e.V.

Seit zehn Jahren und aktuell seit gestern wieder muß man von April bis Oktober immer Freitags im Zentrum Dresdens mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen. ;) Ich kann mich noch genau erinnern, als ich zum ersten Mal mit dieser Behinderung in Berührung kam. Es war ein Freitag (sicher vier Jahre her) und ich war mit einer Freundin via Straßenbahn durch Dresden unterwegs… so gegen 22 Uhr. Plötzlich machte die Straßenbahn halt und fuhr überhaupt nicht weiter. Ich - vom Dorf - schaute meine Freundin fragend an. Sie sagte nur: “Skater!” und “Laß uns aussteigen und zwei Zigaretten rauchen…”.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Lokales | 2 Kommentare

Upgrade-Test für Kittyluka

Kirstin am 17. April 2008

Test Test Test

Eine Senfzugeberin… :o) lg

hmmm… scheint nicht zu funzen…

kittytest

Abgelegt unter Blogstuff | 2 Kommentare

approved: worlds first folcamp

Kirstin am 12. April 2008

Ununkonferenz im Münsterland. Am Freitag, den 11.04.2008 ging das weltweit erste folcamp zu Ende. Angelehnt an bewährte Konzepte wie Foocamp und Barcamp, wird sich wohl auch diese Form der Bloggerkonferenz etablieren.

visbek

von links nach rechts: Michael, Sarah, Kirstin, Ludger, Susanne

Was ist ein folcamp? Fol steht für “Friends of Luigi”. Luigi ist in diesem Fall der Name des Bloggers, wo das Camp stattfindet - somit ist der dritte Buchstabe von FOL austauschbar. Unter Insidern wird diese Veranstaltung auch liebevoll FOBcamp genannt. FOB für “friends of bloggers”.

Das besondere an diesem, an klassische Barcamps angelehnte, Konferenzkonzeptes ist, dass sich nicht nur Vorträge und Vortragende erst nach Beginn der Veranstaltung ergeben,

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Blogstuff | Ein Kommentar

Follow me!

Kirstin am 8. April 2008

so sorry! after twelve month i only just found the follower requests button on my twitterprofile. *feelintenseshame*

Abgelegt unter Blogstuff, Nicht so wichtig | 2 Kommentare

Prominenz

Kirstin am 8. April 2008

Jetzt weiß ich endlich, wo ich diesen Herrn schon mal gesehen hatte… bei Viva. Da waren noch mehr Gesichter auf der Re:publica, die ich nicht von Events dieser Art kannte. Aber ich wußte nicht so wirklich, wo ich sie hinstecken sollte… Blöd manchmal.

Abgelegt unter Blogstuff | Keine Kommentare

Zeichen und Wunder

Kirstin am 7. April 2008

Ja… Damit kann man mir größte Freuden bereiten! Es gibt keine besseren Schoko-Muffins als die bei McCafé… Nein - gibt es nicht! Und noch besser ist, daß da ein männliches Wesen wirklich mal äußerst aufmerksam war und genau wußte, wie man mir heute eine Freude bereiten kann.

CIMG2743

Zeichen und Wunder? Ja, von ihm hätte ich es am allerwenigsten erwartet… Schon komisch manchmal… Aber tausend Dank! Mein Hormonspiegel ist hoch erfreut!

Abgelegt unter Mannsbilder, Nicht so wichtig | 4 Kommentare

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »

kostenloser Counter